Nutzerhinweis: Im Sinne der neuen EU-weiten Datenschutz-Richtlinien möchten wir Sie auf unsere über alle Internet-Angebote des Sport-Club Charlottenburg e. V. hinweg geltende Datenschutzerklärung sowie unser Impressum aufmerksam machen.

Challengers-Schüler nehmen Fahrt auf

bearbeitet ehrung 3. WinterspieltagAm vergangenen Samstag begannen in Berlin die Winterferien.

Und auf den ersten Ferientag fiel der 3. Schülerspieltag der Eagles-Winterliga. Bei den vorherigen beiden Spieltagen dieser Wintersaison waren bereits die Kinder der SG Dragons/Challengers dabeigewesen.  Doch da unsere Schülermannschaft immer größer wird und die Challengers diesen Winter erstmals wieder eine Schul-AG betreuen, meldeten die Challengers zu diesem 3. Spieltag sogar zwei Mannschaften.

 

SG verdoppelt Punktzahl in der Winterliga

Die Spielgemeinschaft der Dragons-Challengers trat mit neun Spielern an und musste sich in der stärkeren Gruppe mit den Rams I, Eagles I und Roadrunners messen. Lediglich mit den Roadrunners konnten sie Schritt halten, mussten aber als Gruppenvierter gegen die Challengers AG, den Gruppendritten aus der anderen Gruppe ran. Da setzten sie sich mit 13:8 in einem umkämpften Spiel durch und qualifizierten sich für das Spiel um Platz 5. Dieses wurde dann erneut gegen die Roadrunners verloren. Platz 6 bedeutete jedoch 3 Punkte in der Winterliga, so viele Punkte hatte die SG in den ersten beiden Turnieren zusammen geholt. Team-MVP war Jamie Wodarczyk mit einem Homerun und haufenweise Flyouts auf der Pitcherposition.

 

AG Kinder haben Blut geleckt

Für die Kinder der AG ist Vereinsbaseball natürlich noch Neuland und so galt es für die 5 Kinder der Hansa Grundschule auch ersteinmal die ganzen Eindrücke zu verarbeiten. Umso erstaunlicher war es für Trainer, Vereinsspieler wie auch für die zahlreichen Zuschauer, dass (auch mithilfe zweier Leihspieler) gleich das erste Gruppenspiel mit 8:2 gewonnen wurde. Ein weiterer Sieg im zweiten Gruppenspiel wäre sicher eine unerwartete Sensation gewesen. Doch nach einem 5:0 im ersten Durchgang, musste man sich nach 3 Durchgängen knapp mit 5:4 gegen den späteren Turniersieger, Berlin Wizards, geschlagen geben. Doch ab da an waren die anderen Vereinsteams endgültig warm gelaufen und unsere AGler konnten dem immer weniger entgegensetzen. In den anschließenden Platzierungsspielen, setzte sich dann die Erfahrung und das Können der jeweiligen Vereinsteams durch, sodass am Ende Platz 8 für die AG-Kinder heraussprang.  Doch die Enttäuschung über das unglückliche Abschneiden zeigte auch welche Faszination die Sportart Baseball und passende Turniere auf Schulkindern ausüben kann. Am 4.3. wollen die Kinder der Hansa-Grundschule sich wieder mit Berlins Baseballern messen. Mal sehen, was dann so passiert.

Ein langer Tag für beide Teams mit Höhen und Tiefen sowie mit einigen Jubelsprüngen. Die Challengers-Schüler machen sich auf, um dieses Jahr einen erfolgreichen Sommer zu verleben. Wir können mit Vorfreude in die verbleibenden Hallenturniere und die bevorstehende Sommersaison gehen.

Tags: Schüler