Nutzerhinweis: Im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung möchten wir Sie auf unsere über alle Internet-Angebote des Sport-Club Charlottenburg e. V. hinweg geltende Datenschutzerklärung sowie unser Impressum aufmerksam machen.

Schüler verpassen Tagessieg knapp. Jugend offensiv verbessert

Der vorletzte Spieltag der Winterliga stand letztes Wochenende an. Und die Ausgangslagen der Challengers-Teams hätte unterschiedlicher kaum sein können. Die Schüler hatten sich mit ansehnlichen Leistungen in den vorherigen Spieltagen in der Tabelle nach oben katapultiert – die Jugend hingegen beendete den letzten Spieltag sieglos und versucht den vorletzten Tabellenplatz zu verteidigen.

Die Schüler machen dort weiter wo sie aufgehört hatten: Sie zeigten von Anfang an eine starke Defence und überzeugten am Schlag. Besonders Paul, Rainer und Raphael präsentierten sich mit zahlreichen Homeruns in besonders Guter Form am Schlag.

In der Gruppenphase waren die Siege gegen die Flamingos (7:5) und Eagles II (12:0) verhältnismäßig klar. Das Spiel gegen die Rams I musste die Entscheidung über die Tabellenführung in der Gruppe bringen. Während der Anfang des Spiels noch recht ausgeglichen verlief, konnten sich die Challengers gegen Ende absetzen und die Führung im letzten Inning durch drei schnelle Aus verteidigen (8:2), wobei das letzte Aus durch einen von Emilia aus der Luft gefangenen Homerun beendet wurde. Im Halbfinale setzte sich das Team klar gegen die Porcupines durch (11:5). Im Finale ging es nun wieder gegen die Rams I. Mit verstärkter Aufstellung ließen diese allerdings den Challengers keine Chance. Trotz eines konzentrierten, guten Spiels mussten sie sich mit 10:3 geschlagen geben und den Turniersieg auch im 4. Turniertag den Rams I überlassen.

Herzlichen Glückwunsch an das Schüler-Team mit seinen Coaches Hartmut und Jan! Damit festigt die Spielgemeinschaft den 3. Platz im Gesamtklassement und hat nur noch einen Punkt Rückstand auf die Silbermedaille.

Am Samstag zuvor war bereits die Jugend in Mahlow aktiv. Im Gegensatz zu den vergangenen Spieltagen zeigte man sich offensiv deutlich verbessert. In den ersten beiden Spielen des Tages lag man gegen die BSVBB-Auswahl I und die Eagles jeweils bis zum letzten Inning vorn, gab die Führung jedoch noch ab und verlor beide knapp. Nach einer Niederlage gegen die Flamingos konnte das Team das vierte Spiel des Tages gegen die direkten Verfolger BSVBB-Auswahl II mit 10-8 für sich entscheiden. Dies sollte der einzige Sieg des Tages bleiben. Dennoch genügte er – trotz zwei weiterer Niederlagen gegen Rams & Sluggers – für den Punktgewinn. Vor dem letzten Spieltag Mitte März steht man nun mit zwei Punkten Vorsprung auf dem vorletzten Platz.

Fotos: Ann-Kathrin Zimanji

Tags: Junioren, Schüler, Baseball

Du willst die Challengers mit einer Spende unterstützen? Dann findest hier unser Spendenkonto:
Inhaber: SCC Berlin e.V. Abt. Baseball / Softball | IBAN: DE56 1203 0000 1020 1140 78 | Institut: DKB