Nutzerhinweis: Im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung möchten wir Sie auf unsere über alle Internet-Angebote des Sport-Club Charlottenburg e. V. hinweg geltende Datenschutzerklärung sowie unser Impressum aufmerksam machen.

Besser spät als nie: Schüler-SG holt ersten Sieg in drei Jahren

Am Vorabend des Final Six Turniers, dem 20.9., spielten unsere Schüler in Spielgemeinschaft mit den Ravens und den Sliders ihr letztes Spiel der Saison. Zu ungewohnter Zeit empfing man ab 18:00 Uhr am Kölner Damm gegen die SG aus Sluggers und Wizards. Vor knapp 30 Zuschauern zeigte sich Unerwartetes: Die Schüler, die auch in vergangenen Spielen bereits offensiv immer besser in Tritt kamen, zeigten im ersten Inning eine ansprechende Defensivleistung und erlaubten dem Gegner nur einen Run. Am Schlag bestätigte man die Form aus vergangenen Spielen – die ersten fünf Batter erreichten allesamt die Homeplate. 5:1 nach dem ersten Inning.

In Inning zwei legte die Defensive noch einmal zu: Keine Runs und nur drei Batter am Schlag, ganz nach dem Prinzip 3 Up – 3 Down. Im Gegenzug baute man den Vorsprung auf 9:1 aus. Auch in Inning drei zeigte sich ein ähnliches Bild – die Gäste sahen keinen Stich am Schlag. Mit zwei weiteren Runs in der unteren Hälfte des Innings gelang es dem Team das herbeizuführen was ihnen selbst dieses Jahr bereits wiederfuhr: Das Spiel wurde durch die 10-Run-Mercy-Rule vorzeitig beendet. Endstand 11:1.

Damit feiern die Schüler ihren ersten Sieg seit über drei Jahren im letzten Spiel der Saison. Scheinbar liegt ihnen die Quasi-Primetime mehr als frühe Morgen am Wochenende. Vielleicht sehen wir davon nächstes Jahr ja etwas mehr. Trotz einer sichtlichen Leistungssteigerung gegen Ende der Saison beenden die Schüler die Saison mit nur einem Sieg aus 15 Spielen auf dem letzten Tabellenplatz.

Tags: Schüler

Du willst die Challengers mit einer Spende unterstützen? Dann findest hier unser Spendenkonto:
Inhaber: SCC Berlin e.V. Abt. Baseball / Softball | IBAN: DE56 1203 0000 1020 1140 78 | Institut: DKB